Argument #6:

Keine Entlastungseffekte und Wirtschaftsvorteil für die Gemeinden.

Übersicht | Zurück | Weiter

Die Nordumgehung vernichtet kurze Verkehrswege.Die wirksame Verkehrsentlastung der anliegenden Gemeinden und Erschließung von Industrie und Gewerbegebieten als ein wesentliches Planungsziel für den Bau der Autobahn B213 wird nicht erreicht. Entlastungseffekt und Wirtschaftsvorteil sind so minimal, dass die immensen Baukosten von mindestens 235 Mio. EUR nicht gerechtfertigt sind. Die Trassierung ist für jeden Privatinvestor absolut uninteressant.


Übersicht | Zurück | Weiter